Titelfoto groß
Allgemein

Dreieich – eine Stadt, fünf Gemeinden

Die Stadt Dreieich besteht aus fünf, ehemals eigenständigen Gemeinden: Buchschlag, Sprendlingen, Dreieichenhain, Götzenhain und Offenthal. Aus diesen Orten entstand 1977 im Zuge der kommunalen Neuordnung des Kreises Offenbach die facettenreiche Stadt Dreieich – Buchschlag ist der kleinste Stadtteil. Buchschlag liegt mitten in herrlichem Wald, ein malerisches Bächlein durchfließt die Gemarkung.

Klein. Aber oho.

Dreieich ist der heimliche Star unter den Städten, die südlich von Frankfurt liegen: Die Stadt hat mehr als 40.000 Einwohner und wächst stetig weiter. Dreieich erstreckt sich auf einer Fläche von 5.328 ha, von denen nur 757 ha bebaut sind. Wälder, Wiesen und Äcker in der Größe von mehr als 6.800 ha laden zu traumhaft schönen Spaziergängen ein. Ein gut erschlossenes Rad- und Wanderwegesystem wartet auf Sie.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Dreieich.

Informationen über Dreieich mit seinen Ortsteilen und über die Region