Titelfoto groß
Historie

Geschichtsverein Buchschlag e.V.

2004 feierte Buchschlag sein 100jähriges Bestehen: Jedes Jahr zeigen die gut besuchten Veranstaltungen, welch großes Interesse an der Geschichte der Villenkolonie besteht. Sowohl der Erhalt der Villen und Parks, der Häuser und Gärten und die im Laufe der Zeit vorgenommenen örtlichen Veränderungen und neuere Bauten stehen im Fokus des öffentlichen Interesses.

Die offenen Gärten – eine gelungene Aktion

Die "Offenen Gärten" waren eine der ersten Aktionen, die eine Gruppe Aktiver unter dem Dach des Bürgervereins Buchschlag e. V. ausrichtete. Seit 2005 öffnen an einem Wochenende Buchschlager ihre Gärten für die Bevölkerung – zu dieser Veranstaltung reisen von Jahr zu Jahr mehr Menschen an.

Im April 2008 gründet sich daraus der Geschichtsverein Buchschlag e.V. als eigenständiger Verein. Sein Motto lautet: "Was einem am Herzen liegt, gibt man nur in beste Hände!" Der Geschichtsverein konserviert diese Schätze und macht sie zugänglich: Fotos, Filmmaterial und Geschichten über die Vereine, Kirchen, Parteien, Familien, Veranstaltungen, Feste und vieles andere mehr. Jedes gedruckte Blatt, das sich auf das Geschehen in Buchschlag bezieht, ist beim Geschichtsverein gut aufgehoben.

Kontakt zum Geschichtsverein Buchschlag

Mime Steinhäuser, Vorstand und Informationen
Telefon +49 (0) 6103 81610
Internet: www.geschichtsverein-buchschlag.de

Informationen über Dreieich mit seinen Ortsteilen und über die Region