Titelfoto groß
Leben

Anschluss gesucht?

Der Buchschlager Bahnhof, der bereits im Jahr 1879 entstand und später weiter ausgebaut wurde, liegt direkt an der Main-Neckar-Bahnlinie, die Frankfurt mit Darmstadt und Mannheim verbindet. Der Bahnhof und seine gute Anbindung war einer der ausschlaggebenden Gründe für die Errichtung der Buchschlager Villenkolonie.

S-Bahn-Anschluss in die Metropolen

Seit der Eröffnung der S-Bahn-Linie Frankfurt-Darmstadt 1997 ist Buchschlag attraktiver denn je: Hier können Sie im Grünen wohnen – mit direktem Anschluss an die großen Zentren im Rhein-Main-Gebiet. Zwei S-Bahn-Linien (die S3 und S4) verbinden die Zentren im Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt, Darmstadt, Langen, Kronberg, Bad-Soden). Ergänzt durch einen Regionalzug nach Dieburg (Dreieichbahn 61) und 15 Busverbindungen (u. a. direkt zum Flughafen Terminal 1 in ca. 15 Minuten) ist Buchschlag bestens an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden.

Mit dem PKW nah an der City

Die Fahrzeit mit dem PKW in die Frankfurter City (Hauptbahnhof und Messe) beträgt im Berufsverkehr ca. 30 Minuten. Die Goethestraße in Frankfurt erreichen Sie in ca. 20 Minuten Fahrtzeit, das Museumsufer in ca. 15 Minuten. Den Autobahnanschluss A 661 erreichen Sie von Buchschlag aus nach 4 km, den Autobahnanschluss A5 nach 7 km. Dreieich liegt an den Bundesstraßen 3, 46 und 486.

Informationen über Dreieich mit seinen Ortsteilen und über die Region